Die Genossenschaft ist Eigentümerin der Liegenschaft. Durch die Mitgliedschaft in der Genossenschaft und die Beteiligung der Mieter-/innen an der Gesamtfinanzierung mit Pflicht- und Zusatzdarlehen sind sie gleichzeitig auch Eigentümer/-innen.

 

Pflichtdarlehen = 25% der Wohnungskosten (unverzinst).

Zusatzdarlehen (freiwillig) = max. 75% der Wohnungskosten (verzinst).

Die Zusatzdarlehen werden mit Schuldbriefen abgesichert.